8 Schritte zur Auswahl der richtigen Ingenieurschule

Die Wahl der richtigen Ingenieurschule ist sowohl für Sie als auch für Ihre Familie eine große Entscheidung. Es sind diese vier Jahre, die bei der Entscheidung helfen, was Sie im Leben tun werden. Es ist am besten, diese Entscheidung zu treffen, wenn Sie in der Oberschule sind und nicht im letzten Moment. Es gibt kein „richtiges“ College als solches, aber es kann Colleges geben, die für Sie „richtig“ sind. Im Folgenden finden Sie einige Richtlinien, die Sie befolgen können, um Hochschulen zu rationalisieren und das richtige Ingenieurinstitut auszuwählen :

8 Schritte zur Auswahl der richtigen Ingenieurschule


Die Wahl der richtigen Ingenieurschule
 ist sowohl für Sie als auch für Ihre Familie eine große Entscheidung. Es sind diese vier Jahre, die bei der Entscheidung helfen, was Sie im Leben tun werden. Es ist am besten, diese Entscheidung zu treffen, wenn Sie in der Oberschule sind und nicht im letzten Moment. Es gibt kein „richtiges“ College als solches, aber es kann Colleges geben, die für Sie „richtig“ sind. Im Folgenden finden Sie einige Richtlinien, die Sie befolgen können, um Hochschulen zu rationalisieren und das richtige Ingenieurinstitut auszuwählen :

1. Auswählen eines Engineering-Streams

Bevor Sie sich für eine Hochschule entscheiden, müssen Sie sich entscheiden, welcher Ingenieurbranche Sie nachgehen möchten. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt, da niemand einen Kurs absolvieren möchte, wenn er nicht motiviert genug wäre. Durchsuchen Sie verschiedene Streams, um Details zu verschiedenen Kursen zu erfahren. 

2. Berücksichtigung und Kategorisierung von Hochschulen

Antragsformulare jetzt verfügbar
Erreichen Sie alle Ihre Ziele im Ausland, bewerben Sie sich jetzt bei SchoolApplyStudieren Sie an Deutschlands vertrauenswürdigster Universität, der BSBI Apply NowWeltweit anerkannte Hochschulen bewerben sich jetztDie besten Fernlehrprogramme für Berufstätige Bewerben Sie sich jetztErweitern Sie Ihre Zukunft mit der Arden Business School. Bewerben Sie sich jetzt

Nachdem Sie diese Entscheidung getroffen haben, sollten Sie als Nächstes drei weitere Engineering-Streams auswählen, mit denen Sie sich abfinden können, wenn Sie nicht berechtigt sind oder den Stream Ihrer Wahl nicht erhalten können. Es ist gut, die Auswahl der Hochschulen in drei Gruppen zu unterteilen. Die erste Gruppe sollte die besten Colleges enthalten, die schwer zu erreichen sind. Die zweite Gruppe kann aus überdurchschnittlich gut erreichbaren Colleges bestehen, an denen Sie ohne viel Bedauern gerne teilnehmen. Die letzte Kategorie sollte Colleges sein, in die Sie mit Sicherheit zugelassen werden, wenn die anderen Colleges, die Sie in Betracht gezogen haben, nicht erfolgreich waren. Es kann hilfreich sein, auf diese Weise zu kategorisieren. Sie können auch mit anderen Kriterien wie Entfernung von zu Hause, Erschwinglichkeit, Aussehen und Gefühl kategorisieren.

3. Notieren Sie Ihre Kriterien

Entwickeln Sie eine Liste von Elementen, mit denen Sie Colleges auswerten und aussortieren möchten. Dies könnte die folgenden Überlegungen umfassen:

  • Abschluss angeboten
  • Standort (ländlich oder städtisch)
  • Entfernung von zu Hause
  • Regierung oder privat
  • Kosten (Unterricht, Zimmer)
  • Finanzielle Unterstützung oder Stipendien
  • Campus-Ressourcen (Labore, Bibliotheken, Computerzugriff)
  • Praktika und Praktika
  • Akkreditierung
  • Klassengröße
  • Qualität / Ruf / Klassen
  • Studentenschaft (Geschlecht, Vielfalt, Gemeinschaft)
  • Soziales Leben (Tanz / Musik / Sportvereine, Hochschulgeist, Organisationen)
  • Qualifikation der Fakultät und bisherige Leistung der Abteilung

„Die Wahl des Kurses sollte ausschließlich auf dem Interesse des Studenten an diesem Fach und seinen / ihren Fähigkeiten beruhen. Wenn der Student zwischen zwei Ingenieurhochschulen für den gleichen Ingenieurzweig wählen musste, sollte die besser etablierte Hochschule die Wahl sein. Qualifikation der Fakultät, Da neben ihrer Erfahrung auch die Anerkennung des Instituts eine große Rolle spielt, rät Elsaba Jacob, Assistenzprofessorin am Institut für Informatik der Toc H (TIST), Cochin, Kerala.

4. Ordnen Sie Ihre Prioritäten

Stellen Sie eine Liste der Vor- und Nachteile der von Ihnen in Betracht gezogenen Ingenieurinstitute zusammen und bewerten Sie sie mit 10 von 10 möglichen Punkten im Hinblick auf verschiedene Aspekte des College-Lebens wie Erschwinglichkeit, Entfernung von zu Hause, Lehrer-Schüler-Verhältnis, College-Infrastruktur und verfügbare Einrichtungen sowie den Markennamen oder Status der Ingenieurschule, der Universität, der sie angehört, Praktikumsunterlagen, ob eine Jugendherberge angeschlossen ist oder ob in der Nähe bezahlte Gastunterkünfte verfügbar sind und so weiter. Wenn Sie alle Noten addieren, werden Sie sehen, welches College führt, und Sie werden hoffentlich besser gerüstet sein, um die endgültige Entscheidung zu treffen. „Institute wie das IIT werden viele Dozenten haben, die über einen Doktortitel verfügen, und sie können daher mit ihren Erfahrungen eine angemessene Anleitung geben. Praktikumsnachweise und Aufzeichnungen über höhere Studien sind ebenfalls von Bedeutung. Das Verhältnis von Dozenten zu Studenten sollte beibehalten werden. Labors, Bibliothekszugang, Internetzugang (Einrichtung und Zeiten) sind wichtig, ebenso wie der Standort des Colleges. Die Ergebnisstatistik früherer Chargen ist ebenfalls wichtig. Der IEEE-Zugang, die Verfügbarkeit von Zeitschriften und Veröffentlichungen usw. können Add-Ons sein „, führt Jacob die verschiedenen Faktoren auf, die Ihnen dabei helfen, Ihre Liste der Ingenieurhochschulen einzustufen.

5. Prüfen Sie, ob Sie Anspruch auf ein Stipendium oder eine finanzielle Unterstützung haben

Es ist wichtig, nach Stipendien und finanziellen Hilfen zu suchen, und wenn Sie welche in Anspruch nehmen können, können Sie an den besten Colleges teilnehmen, die Sie beiseite gelegt hatten, weil Sie es sich nicht leisten konnten.

6. Tauchen Sie ein in die Atmosphäre

Wenn Sie können, gehen Sie zu den Colleges, die Sie in Betracht ziehen, und richten Sie sich an stark frequentierte Bereiche wie die Bibliothek, Rasenflächen, Cafés oder Fitnessstudios. Sprechen Sie mit den Schülern und hören Sie sich ihre Erfahrungen und Meinungen an. Sprechen Sie mit den Lehrern und sehen Sie, ob Sie von ihnen lernen möchten. Machen Sie sich ein Bild von den Einrichtungen im College und insbesondere von den Strömen, die Sie in Betracht ziehen. Wenn Sie sich im College leicht vorstellen können, wäre dies ein gutes Indiz dafür, dass Sie sich dort einfügen und dort gut abschneiden würden.

7. Seien Sie nicht markenbewusst

Colleges haben zwar einen guten Ruf, fallen aber nicht auf Sternebewertungen und Akkreditierungen herein. Eine Hochschule ist möglicherweise für ihre hervorragende Abteilung für Elektronik und Mechanik bekannt, die Abteilung für Bauingenieurwesen ist jedoch möglicherweise nicht so gut entwickelt und ausgestattet. Wenn Sie dieses College für Bauingenieurwesen in Betracht ziehen, nur weil es ein bekanntes College ist, werden Sie möglicherweise später im Verlauf des Kurses vom Standard der Abteilung enttäuscht sein.

8. Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Punktzahlen haben

Stellen Sie sicher, dass Ihre Noten in der Schule ausreichen, um sich für den Kurs bewerben zu können. Wenn ein allgemeiner oder ein hochschulspezifischer Aufnahmetest geschrieben werden soll, stellen Sie sicher, dass Sie sich gut vorbereiten. Es ist am besten, im Rahmen der Leistungsquote an Hochschulen zu kommen, da die finanzielle Belastung dadurch in der Regel verringert wird.