Tag Archive: Lehrer

Kein Abitur aber trotzdem Lehrer werden? So wird’s gemacht

Die Lehrer Karriere ist für viele Menschen sehr reizvoll. Sie haben quasi einen sicheren Arbeitsplatz, auch in Zeiten der Digitalisierung und Industrialisierung 4.0. Dazu kommt, dass sie einen ehrenhaften Beruf haben, in dem es darum geht andere Menschen mit Wissen zu versorgen und manchmal auch auf kommende Phasen des Lebens vorzubereiten.

Dazu kommt auch, dass Lehrer noch immer relativ gut bezahlt werden und sich die meisten Lehrer auch eine Laufbahn als Beamter oder Beamtin ausrechnen können. Kurz um: Der Beruf des Lehrers bietet so einige Vorteile und erklärt unter anderem auch, warum so viele Menschen diesen Beruf ausüben möchten.

Allerdings sind die Hürden dafür auch sehr hoch. So gibt es einige Bedingungen, die vorab erfüllt werden müssen, wenn jemand Lehrer werden möchte. Dazu zählt unter anderem ein sehr gutes Abitur. In vielen Fällen reicht es einfach nicht aus, wenn jemand ein 2, Abitur hat. Es ist oft nötig, dass eine 1 vor dem Komma steht. Genau das schaffen aber einige Personen nicht, denn sie haben in ihrer Jugend andere Dinge im Kopf, was auch ganz normal ist und so selten nicht vorkommt.

Aber wie kann man denn dann trotzdem Lehrer werden?

Um ein Studium zu beginnen, muss nicht unbedingt ein 1er Abitur vorhanden sein. Sicherlich sind gute Noten aber nicht schlecht, wenn es darum geht eine Ausbildung zu erhalten. Warum eine Ausbildung? Ganz einfach! Eine Ausbildung, die erfolgreich abgeschlossen wird, befähigt eine Person zu einem Studium. Dieses Studium kann dann dafür genutzt werden, Lehrer zu werden.

So kann es zum Beispiel sein, dass erst die Höhere Handelsschule auf einem Berufskolleg absolviert wird. Danach wird dann eine Banklehre begonnen und nach der Ausbildung kann dann ein BWL oder VWL Studium aufgenommen werden. Aber halt, BWL und VWL? Wie können die beiden Fächer den Weg des Lehrers ebnen?

Welche persönlichen Ziele hat man im Leben?

Ganz einfach. Die eben angesprochene Höhere Handelsschule stellt die beiden Fächer schon oft in den Vordergrund und deshalb ist es wichtig, dass Lehrer diese Fächer auch studiert haben. Denn sonst kann eine gute Vermittlung der Lehrinhalte wohl kaum gelingen.

Dieser Text hat gezeigt, dass es nicht den einen richtigen Weg gibt, der schließlich dazu führt, dass man Lehrer ist, sondern, dass es mehrere Wege gibt, die zum Ziel führen können. Wichtig ist, dass man sich seine Ziele setzt und dann nicht aufhört ihnen nachzustreben. Auch wenn es keine Garantie gibt.